Pia

Zitronenmelisse

Sie wuchert und wuchert und macht sich ziemlich breit im Garten. Der Geruch ist toll, wenn man daran vorbeikommt. Aber sie wächst und wächst. Das feuchte Wetter hat ihr nichts angetan. Und ich hab jetzt zwei Rezepte um sie zu verarbeiten. Zum einem als Pesto mit gerösteten Pinienkernen, Olivenöl und Parmesan, abgeschmeckt mit Zitronensaft und Salz und wer mag noch mit etwas Chili. Lecker, richtig lecker und dazu noch ein paar gebratene Garnelen.

Oder die Zitronenmelisse mit Gummi Arabicum haltbar gemacht. Demnächst mach ich Bilder davon und dann kann sie wachsen, wacshen und weiter wachsen. Ich hab viele Verwendungszwecke ….
Pia

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben